Sabine Warz

Wer steckt hinter Wunderleber.de? Mein Name ist Sabine Warz und ich bin eigentlich IT-Spezialist. Chronische Erkrankungen waren mein Anlaß, mich nach Wissen umzusehen. Und so kam ich über „Dr. Google“, die „Ernährungsdocs“ zu „Abenteuer Diagnose“ und eigene Einschläge dem Puzzleteil, das mir gefühlt fehlte: zu Anthony William

Sabine Warz

10 Fakten

über mich

Basics über mich

  • Familienmensch
  • leidenschaftliche Köchin
  • IT-Mensch 
  • mit ständigem Drang zum Bloggen
  • Rührkuchen war meine Leidenschaft
  • gestaltete Skulpturen (aus Zucker)
  • male Bilder
  • kann Datenbanken
  • und baue auch WordPressblogs auf
  • liebe das Gärtnern
  • extrovertiert auf der „Bühne“
  • introvertiert gegenüber Personen
Sabine Warz

1962

Ich wurde 1962 in Ingolstadt geboren, Zuhause auf der Couch, der Arzt meinte damals ganz charmant „aus der wird nix“

1968

Eines der wohl traumatischsten Erlebnisse war der plötzliche Herz-Tod meines Vaters, als ich 7 Jahre alt war.

Sabine Warz

1979

Ich begann als 17jährige meine Ausbildung zur Bürokauffrau IHK (damals noch Bürokaufmann, und darauf war ich stolz).

1984

Mit 127 anderen Personen machte ich einen Test. Mit 2 anderen wurde ich angestellt, ich hatte einen Job als Anfangsprogrammierer.

Sabine Warz

1988

Nach 5 Jahren Projektleitung habe ich mich selbständig gemacht: Programmierung und Dozentin für SQL/DS

1990

Der Mann meines Lebens lief mir in der Kantine eines Projektes über den Weg, ich wechselte Dauerhaft von Bayern nach Hessen.

Sabine Warz

1992

Meine Mama bekam nach 10 Jahren Suche die Diagnose Multiple Sklerose.  10 Jahre Leben mit MS, 6 Jahre im Rollstuhl, 1 Jahr im Wachkoma, sie ist im Jahr 2009 gestorben.

2001

Geburt meiner Tochter, Start meines Lebens als Working Mom. Selbständige IT-Frau (Programmierung) war ich ebenfalls.

Sabine Warz

2016

Ich werde zum Vegetarier. Aufgrund chronischer Probleme suche ich nach einer Diagnose. Befürchte von Arthrose bis zu MS alles mögliche. Diagnose Fettleber und Gesamt-Cholesterin von 290.

2021

In den letzten Jahren war inder Familie viel los: Lunkenkrebs, Darmkrebs, Parkinson, 12Fingerdarm. Ich verarbeite Konisation (HPV), Gürtelrose, Kaiserschnitt und vieles mehr und stoße endlich auf Anthony William.

Sabine Warz

Zuckerbäckerei

Schon immer wollte ich einen Blog haben, 2001 als Mutti, 2004 ich mit Meinung&Kleinigkeiten -> der Blogname „Meinigkeiten“, 2013 wollte ich Foodblogger werden „Backwahn“. Wöchentlich brachte ich eine stylische Torte zu meinen Kollegen … meine Fettleber sagte „Hallo, hier bin ich“ und meine chronischen Probleme machten mir Angst. 

Meine ebooks

So hast Du Deine chronischen Probleme noch nie gesehen. 

Workshops

Demnächst biete ich hier Workshops für Dich

Und jetzt? Chronisch gesund!

Mein Ziel: Gesundheit! Und zwar nicht nur für mich. Anthony William war für mich das letzte Puzzleteil, das mir fehlte: Durchblick!

Bitte beachte:

Ich bin weder Arzt*in noch Apotheker*in, das hier ist keine medizinische Beratung. 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner